• +49 6164 515 96 83
  • schreib@anjalanger.blog

meine Letterings

Helau und Alaaf

ein dreifaches „Reichelsheim Helau“ an alle Jecken da draußen. Das Wetter lässt ja etwas zu wünschen übrig und die Straßenfastnacht fällt ziemlich nasskalt aus. Aus diesem Grund feiern wir Fasching dieses Jahr besser im Warmen, da bleibt auch das Konfetti trocken 😉
Dieses tolle Kreidestifte DIY  könnt Ihr ganz leicht selber machen:
Ihr braucht einen Bilderrahmen, ein schwarzes Passepartout und Kreidestifte in versch. Farben. Zeichnet zuerst Euren Entwurf auf kariertem Papier vor. Wenn Ihr zufrieden seid, legt das Glas des Bilderrahmens drauf und malt alles mit Kreidestiften nach. Lasst es einige Minuten trocknen, dann könnt Ihr Euer Kunstwerk in den Rahmen packen und aufstellen.
Das Tolle daran ist, am Aschermittwoch kann man es einfach wegwischen und mit neuen Ideen beschriften 😉
Viel Spaß dabei

kostenlose Valentinstags-Karten

Am 14. Februar ist Valentinstag und das ist der Tag, an dem man seinem „Lieblings Mensch“ einfach mal Danke sagen kann. Das kann man auf ganz unterschiedliche Art und Weise tun: Vielleicht einfach mal unter der Woche den Frühstückstisch decken, einen kleinen Blumengruß besorgen oder eine hübsche Karte mit einer lieben Botschaft drauf verschenken. Damit Ihr am Valentinstag nicht mit leeren Händen dasteht, hab ich für Euch einige tolle Hand Lettering Karten kreiert.

Die Karten sind A6 (15×10,5 cm) und passen perfekt in einen C6 Umschlag. Jede Karte wird auf einem Blatt gedruckt und anhand der Linien ausgeschnitten. Nehmt am Besten etwas festeres Papier oder Ton Papier in der Farbe Eurer Wahl und faltet die Karte in der Mitte zusammen.
Druckt Euch die Karten so oft Ihr möchtet aus und verschenkt Sie an Eure Liebsten.
Happy Valentine´s Day euch allen!

Brushlettering

Hier mal ein schnelles Brushlettering. Gerade bei Schreibschriften erzielt man bei dieser Technik mit dem Brushpen (Pinselstift), durch unterschiedlichen Druck, tolle Effekte. In meinen Workshops üben wir die Wechsel zwischen viel Druck (Abwärtslinien) und weniger Druck (bei allen Linien, die nach oben). Wir fangen mit Lockerungsübungen fürs Handgelenk an und vertiefen dann die Technik mit dem Lettern der Buchstaben des Alphabets.